Wertstromdesign – Value Stream Mapping

Ziele

Ziel eines Wertstromdesigns ist die grafische Erfassung und übersichtliche Darstellung der Gegebenheiten eines Produktionsbetriebs. Detaillierte Kenntnisse der aktuellen Prozessabläufe einer Produktionslinie sind Voraussetzung für die Identifikation von Verbesserungspotenzialen. Auf Basis eines IST-Zustands (Current State Map) wird ein optimierter Ablauf (Future State Map) nach den Prinzipien der schlanken Fertigung (lean production) entwickelt. Ziel ist die Verkettung der wertschöpfenden Prozesse nach dem Flussprinzip, um Durchlaufzeiten, Fehler und Ausschuss zu reduzieren.

Inhalte

Die Darstellung eines Produktionsbetriebs, eines Herstellungsprozesses oder einer Produktionslinie mit einem definierten Anfangs- (Lieferant) und Endpunkt (Kunde) in Form eines Wertstromdesigns ermöglicht die Erfassung der Zusammenhänge aller beteiligten Prozesse. Die übersichtliche Darstellung der relevanten Informationen und die daraus abgeleiteten Kennzahlen gewährleisten die zielgerichtete Identifikation von Problemfeldern und Engpässen in den Abläufen.

Vorgehensweise

Training der INNOPROVEMENT Acedemy


Methoden des Process Value

Kontakt

Schreiben Sie uns.
Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Unsere Kontaktdaten

PPV Consulting GmbH
Hornschuchpromenade 13
90762 Fürth
Deutschland

Tel.: 0911 2176670
info@ppv-consulting.com
www.ppv-consulting.com

Hornschuchpromenade Fürth